#einfach
Untertitel hier eingeben

Worum geht es dabei eigentlich?

Im Kern steht beim Minimalismus die Frage danach was du wirklich für ein glückliches Leben brauchst. Die Reduktion auf's Wesentliche kann dir dabei helfen diese Frage zu beantworten und deine Ziele zu erreichen. Außerdem sorgt eine minimalistische Lebensweise für mehr Zeit und Leichtigkeit. Und auch Unternehmen können von diesen Impulse profitieren.

Als Tettnanger möchten wir dieses Thema im Kreis Ravensburg und der Bodenseeregion fördern. Wir freuen uns darüber, dass dieses Thema selbst in unserer eher ländlichen Region auf solches Interesse trifft.

Willst du wissen was an Minimalismus so toll ist? Oder möchtest du direkt Tipps zur Umsetzung?



Noch eine kleine Ergänzung zum Thema: Natürlich geht es beim Minimalismus z. B. darum die Wohnung auszumisten, Kram loszuwerden und bewusster zu leben. Allerdings steckt noch mehr hinter diesem Lebensstil - ähnlich wie bei der Achtsamkeit ist es eine Haltung. 

Die minimalistischen Prinzipien lassen sich auch auf Gedanken und immaterielles anwenden. Denn auch hier ist weniger mehr - Multitasking funktioniert einfach nicht. Das ergaben bisher alle Studien. Besser ein Projekt, eine Aufgabe zu Ende bringen und dann das nächste angehen. Das entlastet und schafft Ordnung im Kopf.

Und wenn dieses Thema neu für dich ist, du quasi ein "Einsteiger" bist - mache dir nicht zu viele Gedanken. Es gibt, seit Minimalismus zu einer Art Trend wurde, so viele Tipps zum Thema, dass es vielleicht abschrecken könnte. Halte es einfach und versuche Dinge loszulassen, die dich belasten und entscheide dich dafür nur noch Lieblingsstücke zu besitzen.

Und nein - es gibt keine festgelegte Grenze ab der du "Minimalist" bist. Die optimale Anzahl an Dingen kann für jeden anders aussehen. Es geht vielmehr darum eine bewusste Entscheidung zu treffen.

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst. Mehr Informationen findest du hier